...das läuft...

Ich bin die Erfinderin der addiQuick Handfilzmaschine
I am the inventor of the addiQuick hand felting machine
Meine Leidenschaft ist es Filzfiguren und Schuhe aus Filz herzustellen

Samstag, 14. April 2012

Gefäßlampe / Lampengefäß

Dieses Jahr durfte ich bei der Feltalong - Galerie mitmachen.
Das Motto lautete dieses Mal, Gefäße. 

Es hat eine ganze Weile gedauert bis ich mich endlich damit beschäftigen konnte. Die Idee dafür hatte ich schon länger aber meine Zeit war ziemlich knapp.

Ihr wisst ja was in letzter Zeit bei mir los war. :-)

Ich habe das ganze Objekt in Weiß gefilzt und anschließend farbig angesprüht.

Nach dem trocknen habe ich die Löcher rein geschnitten und sie mit einem Filzstift umrandet.
Hm, das kommt hier allerdings nicht so gut zur Geltung.



Wenn ich das Gefäß umdrehe verwandelt es sich in eine stimmungsvolle Lampe.



Hier hab ich den Deckel einfach mal mit drauf gelegt.

Hier mal ein Blick auf den Deckel geworfen.

Hier das Gefäß von Unten, oder aber die Lampe von Oben ohne Deckel betrachtet.


und hier ein Blick ins Innere.
Für die Bommel habe ich Seidenkokons genommen.
Auch diese habe ich farbig angesprüht.

Jetzt muss ich mich nur noch entscheiden für was ich dieses Lampengefäß, diese Gefäßlampe benutze.
Ich könnte beides gut gebrauchen.

Kommentare:

  1. Hallo Jessy,
    super toll dein Lampengefäss
    Liebe Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Oh Jessi, schon wieder liegt mir den Unterkiefer auf der Strasse. So schön... Alles gefällt mich hier, vom Form bis Farbe-Verlauf bis Deckel bis Kokon bis umrändete Löcher... und irgendwie binn ich am meisten verliebt in diese Pentaform.Liebe Grüsse, Maria

    AntwortenLöschen
  3. Oh Maria, das dein Unterkiefer schon wieder auf der Straße schleift tut mir echt leid. :-))

    Auf die Form bin ich gekommen als ich bei meinem Vater in einem ganz alten Buch gewühlt habe. Das sind ganz viele verschiedene Unterwassertiere drin. Der Verfasser hat sie alle nach gezeichnet. Ich kann mir das Buch Stunden lang anschauen und mir fallen voll viele Ideen dazu ein.

    Dies ist eine Form der Cyrtoidea, auf Deutsch Flaschenstrahllinge
    Genaue Bezeihnung: Stichophaena Ritteriana aus der Familie der Phormocampiden, weißt Bescheid? hi hi
    Das Buch heißt Kunstformen der Natur von E. Heackel.

    Wenn dir das Buch mal über den Weg läuft dann musst du zugreifen. Es soll aber recht teuer sein aber mein Vater hat es bei Ebay günstig geschossen.

    Danke für dein liebes Kompliment. Dir auch auch Angelika.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Jessi, there is no end to your Fantasy ! From Sea creatures to Lamp vessel !! You are an ARTIST !!

    Grüße aus ein kaltes Holland
    Helen

    AntwortenLöschen
  5. Hi hi Danke helen :-)

    liebste grüße zurück.

    AntwortenLöschen