...das läuft...

Ich bin die Erfinderin der addiQuick Handfilzmaschine
I am the inventor of the addiQuick hand felting machine
Meine Leidenschaft ist es Filzfiguren und Schuhe aus Filz herzustellen

Donnerstag, 29. März 2012

meine erfindung, addiquick die turbofilzmaschine

addiQuick die Turbofilzmaschine

 
Ich war vom 23.3. - 25.3. auf der großen Handarbeitsmesse in Köln.
Nicht als Besucher, nein nein ich habe meine Erfindung, nach drei Jahren Stillschweigen, endlich vorstellen dürfen und nun möchte ich sie euch auch vorstellen.
Also, Trrrrrrrrrrrrommelwirbel, das ist die Weltneuheit. 
Die super schnelle, gut aussehende, arbeitserleichternde und zeitsparende addiQuick Turbofilzmaschine.
Ja ihr habt richtig gelesen, ich habe eine HandFilzmaschine erfunden.

Ganz ehrlich, ich bin doch nicht blöde und filze die ganze Zeit meine Figuren und so mit der Hand. Wie lange soll ich denn daran sitzen???
Ihr, die mit der Nadel filzt, wisst genau wie aufwändig, zeitraubend und ermüdend es ist, mit der Nadel zu filzen.
Und diejenigen, die wie ich, auch keine Lust haben sich einen Wolf zu filzen, können sich  freuen denn  seit Oktober 2012 ist sie im Handel erhältlich.

Als ich vor ca. 4 Jahren angefangen habe mit der Nadel zu filzen, wusste ich, dass mir diese Technik neue Tore zu neuen Filzobjekten öffnen würde.. Und was ich nicht alles Schönes mit der Nadel filzen könnte, wenn ich nur die Ausdauer dafür hätte.

Also suchte ich mir im WWW den Wolf nach einer geeigneten Filzmaschine, die mir diese Arbeit erleichtern könnte.
Ich fand nichts außer die Embellisher. Ich dachte mir: “ Hm, schön und gut, Aber damit kann ich ja nur zweidimensionale Objekte filzen bzw. befilzen“.
Wo ich doch, wie ihr wisst, gerne dreidimensionale Objekte filze.

Ich suchte also weiter. Jedoch habe ich weltweit nichts Adäquates gefunden, was meiner Vorstellung von Arbeitserleichterung entspricht.
Da ich eine Frau bin, die, wenn sie eine Idee hat, ihr auch nachgeht und notfalls auch etwas herum experimentiert, was ich ja auch gerne mache, hab ich mir überlegt, wie so eine Arbeitserleichterung für mich aussehen und funktionieren müsste.

Nie im Leben hätte ich geglaubt, dass ich etwas konstruiere, das es weltweit noch nicht gibt, geschweige denn sie sogar einmal im Handel erhältlich ist und auch andere Nadelfilzer davon profitieren könnten.
Ich bin doch nur die „Jessi von nebenan“ .-)

Es müsste also eine Maschine sein, die auf selbstständige Weise die Bewegung ausführt, die ich manuell mit der Hand machen muss. Sie sollte klein, handlich, leicht und gut beweglich sein. Mit ihr sollte es möglich sein, beliebig große, kleine, dreidimensionale, hohle und flache Objekte zu filzen bzw. zu befilzen und ich wollte sie überall mit hinnehmen können.

Kurzum, es kam diese Maschine dabei heraus. 

 

Ich habe ein Patent auf meine Filzmaschine angemeldet und auch erhalten.
Dann habe ich mich auf die Suche begeben nach einer Firma, die sie baut, weiter entwickelt, vertreibt und mit mir einen Lizenzvertrag eingeht.

Und nun wird meine Erfindung von der Firma Gustav Selter GmbH & Co. KG (auch bekannt als addi) hergestellt und vertrieben.
Sie bekam den treffenden Namen addiQuick,
ist seit Oktober 2012 im Handel erhältlich und ihr könnt sie gestriegelt, gebürstet, verbessert und im schickem neuem Design in den Geschäften kaufen. 

 

Seit Oktober 2012 könnt auch Ihr endlich in den Genuss kommen
gaaanz schnell und gaaanz einfach viele schöne Sachen mit der Nadel zu filzen.
Jetzt könnt Ihr Euch ja schon mal überlegen, was ihr damit alles herstellen möchtet. :-)

Wer wissen möchte, wie ich im Einzelnen vorgegangen bin, wieso es drei Jahre gedauert hat bis sie endlich auf den Markt kommt und wie sie genau funktioniert, kann auf meiner Homepage mehr dazu erfahren.
Klickt einfach mal hier
oder ihr fragt mich einfach, ich erkläre gerne.

Aller liebste Grüße eure
Jessi

 

My invention; addiQuick the turbo felting machine

 

 

From 23.3. - 25.3, I was at the large International Trade Fair for Creative Handicraft & Hobby in Cologne.

Not as a visitor… no no, I finally presented my invention, after 3 years of silence. And now I would like to present it to you too!

So… drrrrrumrolls…. This is world news! The super fast, goodlooking, work-relieving and time-reducing addiQuick Turbofeltingmachine.

Yes, you read correct – I have invented a Handfelting Machine.

To be honest, I am not stupid, and I am always felting 3D-figures by hand. How long should that take me???
You needlefelters, you know exactly how laborious, time-consuming and tiring needlefelting can be.
And those who, like me, don’t want to felt themselves silly, can now look forward to this newby which will be available from October 2012.

When I started the needlefelting 4 years ago, I knew that this technique would open doors to new creations… and oh, the beautiful objects I would felt, if only I would have the strength and perseverance.

So I searched the www for a suitable feltingmachine, that would enlighten the labor.
But I only found the Embellisher. I thought: “Hmmm all well, BUT that only results in 2D-objects. And you know I like to felt 3D-objects.

So I continued the search. However, in the whole world I found nothing adequate, which could alleviate the work as I saw it.
And because I am a woman that, when she has an idea, pursues it and if needed will experiment – which I like too – I have considered what would ease the work. What should it look like, and how should it function.

Never in my life would I have believed that I could construct something that is not yet available worldwide, let alone that such an item is for sale, so that other needlefelters can benefit too.
After all, I am just your ‘Jessi-from-next-door’… ;-)

So it should be a small machine, that would independently make all those moves that I have to do by hand. It should be small, handy, light and easy to move around. It should make it possible to felt any big, small, 3-D, hollow and flat objects and make appliques, and I would like to be able to bring and use it anywhere.

In short, this patented device was born…


 Then, I went in search for a company that would build, develop and sell it, and enter into a Licence-Agreement with me.

And now, my invention is produced and sold by the company Gustav Selter GmbH & Co. KG (also known as addi).

It is known under the apt name of addiQuick,
And will be available for sale from October 2012 when you can purchase it in all it’s glory, in a new design, in the shops.
 From then on, you finally have the pleasure of needle-felting many wonderful objects rrreally fast and rrreally simple!
And until then, you can fantasize about the many things you would like to create :-)

When you would like to find out how I embarked on this whole journey all by myself, why it took 3 years before it comes to market and how exactly it works,  you can go to my homepage (in German).
Just click here
Or simply ask me; I like to explain it to you (German only!).

All my love, your
jessi

Kommentare:

  1. Jessi, das ist ja wirklich toll! Ich werde mir bestimmt so ein Maschinchen zulegen, denn die Schmerzen in der Schulter, die ich beim Nadelfilzen bekomme, halten mich davon ab, viel auf diese Weise herzustellen. Und nun diese neuen Aussichten - ich freue mich!
    Weiterhin frohes Schaffen, Deine Sachen sind wirklich beeindruckend. Ich habe mich schon immer gefragt, wie Du diese schönen Muster so genau hinbekommst, daran, dass Du einiges mit der Nadel filzst (filzt?), habe ich überhaupt nicht gedacht. Aber abgesehen von der Technik sind auch die Ideen so besonders, ich staune immer.
    Liebe Grüße,
    Claire

    AntwortenLöschen
  2. ^Jessi. Du weißt ja - ich habe ein wenig mitgefiebert und brav die Klappe gehalten - und nun freue ich mich so was von aber von!!!! für Dich!
    Und da ich mit meinen Händen nicht mehr Nassfilzen kann und insofern auf Embellisher und Trocken - Nadelfilz (per hand) übergegangen bin, freu ich mich schon auf das Maschinchen, was den 3-D- Bereich abdeckt....
    Bussi mo

    AntwortenLöschen
  3. Hey Claire,
    bis auf die Schuhe (weil Hohlkörper) mache ich eigentlich alles mit der Nadel/addiquick. Sogar auf den Schuhen filze ich mit der Maschine.
    Na gut gaaanz große, flache Sachen filze ich auch nass aber das ist mir eigentlich auch schon zu Zeitaufwändig.

    Das filzen mit der Hand war mir gleich zu Anfang echt zu anstrengend und zu zeitaufwendig.

    Ich habe, glaube ich, nur knapp 10 Stunden manuell mit der Hand gefilzt und dann hab ich mir die Maschine ausgedacht und entwickelt. Mittlerweile filze ich seit ca. drei Jahren nur mit dem Maschinchen.
    Also vollkommen durch geprobt. ;-)

    Es klingt jetzt sehr nach eigen Werbung aber ohne DIE möchte ich nicht mehr filzen.
    Irgendwie macht das nicht sooo viel Spaß.

    Ich garantiere dir du wirst begeistert sein mit DER Maschine zu filzen.
    Aber VORSICHT sie macht SÜÜÜCHTIG :-)

    Danke auch noch für deine Komplimente.
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  4. Na Mo, da hast du ja gerade auf die Entertaste gedrückt als ich schrieb.

    Ich bin mir sicher es wird für dich ein Vergnügen werden.

    Und danke für die "Klappe halten" :-) :-) :-)
    Gaaanz Dicken Bussel Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Jessi, du bist einfach DER HAMMER!!!
    Mir ist ja schon lange klar, dass du in Sachen Kreativität ordentlich was drauf hast, aber dass du nun auch noch Erfinderin bist, haut mich glatt vom Hocker!
    Und ich freu mich riesig für dich!!!!!!! Toll, dass es geklappt hat, das Ding in den Handel zu bringen.
    Ich werd mir auf jeden Fall so ein Gerät kaufen - hoffentlich ist die Maschine in Österreich auch verfügbar.

    Ich gratuliere dir von ganzem Herzen zu deinem Erfolg !
    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir cornelia,
      ich kann dir leider nicht versprechen das sie auch in Österreich in den Handel kommt.
      Ich weiß aber das auf der messe sich Menschen aus 34 Ländern sich um meinen Stand tummelten um meine Maschine zu begutachten.
      Es war der Hammer. So viele Menschen die begeistert waren und mich zu meiner Erfindung beglückwünschten, dass hat mich so richtig in die Knie gehn lassen. :-)
      LG Jessi

      Löschen
  6. Jessi !!! Du bist GENIAL !!!! Unglaublich !!! Ich möchte ein Addiquick ! Du Erfinderin DU !!! September. . . . Seufzer. .
    Glückwünsche !

    Ihre Bewunderer,
    Helen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Helen, danke, danke, danke :-)
      Ja Erfinderin, zu Anfang fand ich es auch sehr komisch mich eine Erfinderin nennen zu können.
      So überrascht muss die Jungfrau Maria auch gewesen sein als sie von ihrer unbefleckten Empfängnis erfuhr, lach.
      Lg Jessi

      Löschen
  7. Jessi, can I write a blog post about your discovery?

    Helen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Helen,
      wenn du das machen würdest dann wäre ich dir sehr dankbar. Es sollen doch so viele Menschen wie möglich in den Genuss kommen ihre Kreativität auf diese Weise, so einfach und so schnell, ausleben zu können.

      Löschen
  8. Das ist ja eine supergeniale Erfindung, gratuliere!

    Das Maschinchen seht ab sofort auf meiner Wunschliste.

    Überhaupt find ich Deine Filzereien höchst interessant, komm Dich bestimmt öfter besuchen.

    Liebe Grüsse
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nana, das freut mich, dass ich dich damit begeistern kann.

      Danke für dein Kompliment und ich freu mich auf deine Besuche.
      LG Jessi

      Löschen
  9. WOW, das ist ja super!
    Gratuliere herzlich zu deiner Erfindung.
    Ich glaube, da werde ich im September wohl auch schwach werden und mir das Teil zulegen!!
    Erinnere uns bloß noch einmal rechtzeitig daran, wenn es in die Geschäfte kommt.
    Ganz liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lucky,
      Danke und gaaaanz bestimmt werde ich dich/euch daran erinnern wann sie im Handel erhältlich ist.

      Liebe Grüße zurück Jessi

      Löschen
  10. liebe Jessi, gestern hatte ich zu wenig Zeit und mir nur deinen Post durchgelesen. Erst heute bin ich dazu gekommen, mir deinen Artikel zur Entstehungsgeschichte deiner Maschine durchzulesen - und im Moment fehlen mir fast die Worte. Ich bin sowas von begeistert!!!!
    Alle Details deiner Addiquick sind bestens durchdacht - und die Zahl der Einstiche, die sie schafft, ist ja fast unglaublich. Auch ihre handliche Form sieht vielversprechend aus.
    Also, ich kann es kaum mehr erwarten, bis endlich der September kommt!

    Ich möchte dir auch noch ein großes Danke sagen, dass du uns den Weg deiner Addiquick von der Idee bis zur Verwirklichung erzählt hast. Das macht richtig Mut, an seinen Projekten dran zu bleiben, auch wenn einen manchmal Ängste oder Zweifel plagen.

    Ich freue mich sooooo sehr mit dir mit!!!
    Viele liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cornelia,
      genau das wollte ich mit dem geschriebenen erreichen.
      Es gibt bestimmt ganz viele Menschen die auch tolle Ideen haben, sich aus irgendwelchen Gründen aber nicht ran machen ihnen nach zu gehen.

      Ich möchte jeden damit Mut machen sich auf den Weg zu machen um sich und seine Ideen zu verwirklichen.
      Auch wenn es einen Durchhaltevermögen, Risikobereitschaft und Energie abverlangt aber ich bin der Meinung, dass es sich durchaus lohnen kann.

      Auf meinen weg haben mich einige Ängste und Zweifel geplagt aber immer auch sehr viele positive Höhepunkte haben mich in meinem Vorhaben weiter machen lassen. :-)

      Am meisten freut es mich, dass jetzt auch Menschen ihre Kreativität ausleben können die das mit dem herkömmlichen filzen nicht konnten, aus welchen Gründen auch immer.
      Somit wird viel positive Energie freigesetzt.
      Liebe Grüße Jessi

      Löschen
  11. Blogged ! And Facebook !
    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=107007809431099&id=100000113735927&notif_t=share_comment

    AntwortenLöschen
  12. toll, toll, toll...endlich !! Ich freu mich riesig und bin hammerstolz auf dich Jessi ;-) Das hast du dir alles sowas von verdient !!!!!
    Deine superMchine wird ein Riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesenerfolg werden, da bin ich mal sicher *daumenhoch*
    Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine süße, du hast es ja auch drei Jahre live mit verfolgen können.

      Dicken Bussel

      Löschen
  13. Liebe Jessi,
    HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur Produktion Deiner Erfindung! Da ist Dir etwas ganz Großes gelungen! Mit Sicherheit werden sich viele FilzerInnen darüber freuen. Ich gehöre dazu ;)
    Herzliche Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  14. Danke Jana,
    ich freu mich das sie so viel Anklang findet :-)
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  15. Herzlichen Glückwunsch!!!!! Das ist ja was ganz tolles. Ich bin schon ganz hippelig auf September ;-).
    Ich bin auch immer wieder am Staunen was Du so vollbringst! Meine Hochachtung - und immer wieder neue tolle Ideen.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Kerstin, dass ist lieb von dir.
      Ich hab extra ein Ideenbuch geschenkt bekommen wo ich alle Ideen rein schreibe.
      Ansonsten vergesse ich sie doch glatt weil mein kopf voll damit ist. :-)
      liebste Grüße

      Löschen
  16. Gratuliere ganz herzlich das ist ja wunderbar, was dir da gelungen ist, das ist für die Filzwelt ja eine Revolution. Ich bin schon so sehr gespannt und habe es schon mal auf meine Wunschliste gesetzt. Herzliche Grüße Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, dass ich damit jetzt eine neue Nadelfilz Ära einleiten kann, Danke.
      Ab September kann dann auch dein Wunsch erfüllt werden.

      Gl Jessi

      Löschen
  17. Ohhh! Looks great! I want one :)
    xxxLinda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Linda, du bekommst bestimmt auch eine ab ;-)

      Grüß Jessi

      Löschen
  18. Hallo Jessi,
    herzlichen Glückwunsch zu einer Erfindung, das ist ein tolles Maschinchen.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Danke finde ich auch, ich bin auch recht Stolz das mir so etwas gelungen ist.

      lg zurück

      Löschen
  19. Hi Jessi, auch von mir einen dicken Glückwunsch zu deiner "Erfindung" und langwierigen Umsetzung bis es nun endlich kein Geheimnis mehr sein muss. Sicher aufregend die Zeit bisher und erstrecht in Zukunft. Daruf kannst du getrost stolz sein. Liebe Grüsse -Brita-

    AntwortenLöschen
  20. Danke dir,
    ja die Zeit war wirklich sehr aufregend.
    Mal gucken was die Zukunft verspricht :-)

    lg Jessi

    AntwortenLöschen
  21. Jessi, was für eine tolle Idee, bin ganz neugierig auf Deine Masvhine

    AntwortenLöschen
  22. Geduld, Geduld meine Liebe :-)

    hi hi ich hab gut reden. Ich kann ja auch nicht abwarten bis September. ;-)
    Lg

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin ja eine eingefleischte Nassfilzerin und werde es sicher auch bleiben. Aber eben so sicher bin ich das deinen Maschine ein voller Erfolg wird. Ich gratuliere dir zu diesem spannenden Weg, denn du da gegangen bist. Wenn dir das hilft, schreibe ich gerne in meinem Blog darüber. Es würde mich noch interessieren, was es den etwa kostem wird.
    Liebe Grüsse, Allerleirauh

    AntwortenLöschen
  24. Freut mich das du so Optimistisch bist. .-)

    Ich habe die Maschine im WWW schon für 80,10€ und für 88,95€ gesehen.
    Sie wird vielleicht noch günstiger zu haben sein wenn sie dann im September raus geht.

    Empfohlener Preis ist jedoch. 89,95€

    Und ja es wäre schön wenn du in deinem Blog darüber schreiben würdest. Danke.

    Liebste Grüße Jessi

    AntwortenLöschen
  25. My arm and my back are so excited about this! Thank you for inventing this! Will it be available in the United States? Come on September!!!

    AntwortenLöschen
  26. :-) Danke.
    Ja, auch in der USA wird sie ab September zu kaufen sein.
    Lg Jessi

    AntwortenLöschen
  27. Hi jessi,
    zuerst einmal hoffe ich, Du hattest schöne Ostertage und hast ein wenig Luft geholt und es genossen.
    Ich habe gerade in meiner Dawanda - Gruppe von Deiner tollen Erfindung berichtet. Bin mal gespannt was die Filzerinnen so sagen. Gebe Dir natürlich sofort Bescheid.
    Noch einen schönen Ostermontag und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Toll, ich danke dir dafür. Schöne Ostern hatte ich auch. ;-)
      Liebste Grüße

      Löschen
  28. Oh wie wunderbar! Da kann ich jetzt EINE "Baustelle" von mir wieder schließen...ich war da nämlich genau wie Du auf der Suche! Prima!!!

    AntwortenLöschen
  29. Schön dass ich dir beim "Baustelle schließen" behilflich sein konnte. :-))))

    AntwortenLöschen
  30. Toll und Herzlichen Glückwunsch! Genau das Richtitige wenn man Tennisarmgeschädigt ist wie ich. Ich bin zwar Nassfilzerin, aber manchmal muß ich auch zur Nadel greifen und dann jault der Arm. Ich bin gespannt und habe sie mir vorgemerkt.

    beste Grüsse aus der waschkueche
    Doris

    AntwortenLöschen
  31. Supi Danke ;-)
    Liebste Grüße zurück.

    AntwortenLöschen