...das läuft...

Ich bin die Erfinderin der addiQuick Handfilzmaschine
I am the inventor of the addiQuick hand felting machine
Meine Leidenschaft ist es Filzfiguren und Schuhe aus Filz herzustellen

Donnerstag, 7. Juni 2012

geflügelte Herzen


Moin Leute, dass ist meine Ausbeute von den letzten Tagen arbeit.


Ich bin gerade dabei ein Handhabungsheft für die addiQuick zu schreiben. Oder besser gesagt bin ich immer mal wieder dabei. Denn es fällt mir schwer immer nur daran zu schreiben, zu fotografieren und zu dokumentieren. Ich brauch zwischendurch auch mal was anderes.

Der Garten ruft auch nach mir und dann sehen meine Hände aus wie Sau und ich muss erst einmal Nassfilzen damit ich sie wieder sauber kriege ;-)
So zieht sich das ganze ein wenig in die Länge.

Hinzu kommt, dass ich während des Schaffens immer wieder auf andere Ideen komme und ich mich schlecht entscheiden kann was ich euch in dem Anleitungsheft zeigen soll.
Es sollte ja für Einsteiger und auch für erfahrene Filzer hilfreich sein. Und da in dem Lieferumfang von der addiQuick auch ein Video mitgeliefert wird hab ich mir gedacht, machste doch auch gleich eins.

Tja, auch gleich eins ist gut. aus dem einen geplanten wurden mittlerweile über ein Dutzend oder sind es schon zwei Dutzend? ich weiß es nicht mehr.
Aber immer wieder ein Herz mit Flügeln. O.k. einen kleinen Dinokopf hab ich auch gemacht. Seht ihr ihn ???

Auf das Herz bin ich gekommen weil ich mir gedacht habe, dass ein Herz jeden anspricht und ich an Hand dessen leicht, gut und schnell, denn das Video sollte auch nicht zu lang werden,  zeigen kann wie man, mit der addiQuick, eine Dreidimensionale Figur filzen kann. Und bei den Flügel kann ich gut zeigen wie man eine Fläche filzt.

Da ich eine 150%ige bin kommt bei mir ja nicht alles in den Kasten, nein, nein ;-)
Immer wieder gefiel mir das nicht und dann das nicht. Und als ich dachte ja so ist es perfekt und ich mir dann die Videos angeschaut habe viel mir auf, dass auf manchen meine Rübe/Haare zu sehen sind. Na toll, dass heißt Haarnetz aufsetzen und noch mal ran.

Dann fing es an zu regnen, es wurde in meiner Werkstatt zu laut, zu dunkel, zu hell oder ein Lamm von uns ist ausgebüchst und ich musste hechelnderweise hinterher. Oder, oder, oder. Also immer wieder abbrechen.

Jetzt habe ich es aber im Kasten. Ob wir (die Firma addi und ich) das Video allerdings auch verwenden steht noch in den Sternen. Schaun wir mal. Auf jeden Fall wisst ihr nun was ich so treibe und es bleibt weiterhin spannend :-)

Liebste Grüße Eure Jessi






Kommentare:

  1. ..aber man sieht sehr genau, dass es dir eine Herzensangelegenheit ist ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Oh menno - ich bin ja sooooo gespannt - will endlich Ratten filzen mit Deinem Superteil!!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Mo, komm vorbei und probier aus. filz doch einfach ne Ratte hier. Ich würde auch zu gerne dein Gesicht dabei sehen. :-)) Ich habe gerade zwei hier. die eine ist nur ausgeliehen und es könnte sein, dass ich sie demnächst schon wieder abgeben muss. Aber meine kannst du auch gerne ausprobieren.

    Na was is, kommste???

    Anke, so kann man es auch sagen :-)

    Liebste Grüße Jessi

    AntwortenLöschen